Ausstechen für Anfänger und Fortgeschrittene

Das Jahr bietet viele Gelegenheiten etwas Schönes mit der Familie zu backen; vor allem leckere Plätzchen sind sehr beliebt. Für solche Gelegenheiten hat sich die cubikom mal etwas Neues für euch überlegt: Wir haben einen universellen Plätzchenausstecher für euch kreiert, den Ihr zuhause ganz einfach nachbauen könnt. Für die, die nicht nur gerne backen und naschen, sondern sich durch technische Herausforderungen begeisterten lassen und ihre Fertigkeiten mit einem kleinen Projekt gerne auch selbst unter Beweis stellen möchten, ist das genau das richtige!

Das folgende Video zeigt eine kurze Anleitung für den Nachbau zweier verschiedener Varianten eines cubikom-Plätzchenausstechers. Die Bauteile, die im Video zu sehen sind, werden mit der 3D Autodesk-Konstruktionssoftware „Inventor Professional“ gezeichnet. Dadurch wird auch gut sichtbar, wie die Nutzeroberfläche des Inventor Professional aussieht.
Der Nachbau ist aber auch mit allen anderen gängigen 3D-Konstruktionssoftwarelösungen möglich. 
Für den Anfang eignet sich der Nachbau des Plätzchenausstechers in der Version „Lite“. Für fortgeschrittenere Konstrukteure haben wir auch die anspruchsvollere Version „Premium“.

Rezept für 2 Bleche Kekse:

  • 250g Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit 150g Puderzucker (gesiebt) mischen;
  • 2 Eigelb, 1 gequirltes ganzes Ei, 1 Prise Salz, 75g Speisestärke (gesiebt), 1 Tüte Vanillezucker, eine halbe Tüte Backpulver (gesiebt) und 425g Mehl (gesiebt) hinzugeben und alles vermischen.
  • Teig mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Danach Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Bei ca. 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Wir sind super gespannt auf eure Ergebnisse! Ladet doch euer Foto mit den leckeren Plätzchen und euren Ausstechern gerne auf LinkedIn hoch und verlinkt die cubikom, oder schickt uns eine E-Mail an batul.atrissi@cubikom.de.