Aus- und Weiterbildung

cubikom ist die Adresse für die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter in den Bereichen CAD, CAM, FEM und Datenmanagement.

Als Experte für Autodesk und GAIN Softwareprodukte bietet cubikom professionellen Anwendern qualitativ hochwertige Trainings für die effektive Nutzung ihrer Unternehmenslösung.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Maßnahme in unseren voll ausgestatteten Schulungsräumlichkeiten oder bei Ihnen im Hause durchführen möchten. Mit unserem mobilen Klassenzimmer bringen unsere Trainer benötigtes Equipment an jeden gewünschten Schulungsort.

Ihr Ansprechpartner:

Kathrin Kuttig cubikom

Kathrin Kuttig
Geschäftsführerin

+49 2241 240 89 – 84

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Bähr

Andreas Bähr
Senior Berater

+49 2241 240 89 – 82

Schulungsangebot

Neben unseren turnusmäßig stattfindenden „Offenen Seminaren“, in denen unsere Standardtrainings in Gruppen zwischen vier und sechs Teilnehmern durchgeführt werden, bieten wir unseren Kunden individuell auf ihre organisationalen Anforderungen zugeschnittene Individualtrainings an. Wir unterstützen Sie gerne im persönlichen Kontakt bei der Auswahl der richtigen Schulungsmaßnahme.

Autodesk Inventor Basisausbildung

Im Rahmen der Basisausbildung zu Autodesk Inventor empfehlen wir die Thematisierung der nachfolgenden Themenblöcke.

Insofern Sie spezielle Anforderungen an die Gewichtung der einzelnen Themenblöcke haben und die Schulungsinhalte auf Ihre Anforderungen individualisieren möchten, richten wir die Maßnahme gerne als maßgeschneidertes Individualtraining aus. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an.

Behandelte Themen:

  • Einführung
  • Dateioperationen
  • Skizzieren
  • Erstellen von Bauteilen
  • Arbeiten mit Baugruppen
  • Zeichnungserstellung
  • Stücklisten
  • Präsentationen
  • Übungen zur Vertiefung

Autodesk Inventor Aufbauausbildung

Im Rahmen der Aufbauausbildung zu Autodesk Inventor empfehlen wir die Thematisierung der nachfolgenden Themenblöcke.

Insofern Sie spezielle Anforderungen an die Gewichtung der einzelnen Themenblöcke haben und die Schulungsinhalte auf Ihre Anforderungen individualisieren möchten, richten wir die Maßnahme gerne als maßgeschneidertes Individualtraining aus. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an.

Behandelte Themen:

  • Erweiterte Skizzenfunktionalitäten
  • Erweiterte Bauteilmodellierung
  • Flächenbearbeitung
  • Baugruppendarstellung: Positionen, Ansichten, Detailgenauigkeiten
  • Zeichnungserstellung: Überlagerungsansichten und Konstruktionsansichten
  • Konstruktionsassistent: Wellengenerator
  • Konstruktionsassistent: Lagergenerator
  • Konstruktionsassistent: Stirnradgenerator
  • Konstruktionsassistent: Keilriemengenerator
  • Konstruktionsassistent: Passfedergenerator
  • Konstruktionsassistent: Verschraubungsgenerator
  • Erweiterte Stücklistenfunktionen
  • Grundlagen des parametrischen Aufbaus von Rahmen und Gestellen
  • Einführung in die Schweißteilkonstruktion
  • Grundlagen der Blechteilkonstruktion
  • Erstellung von iParts, iMates und iAssemblies
  • Übungen zur Vertiefung

Autodesk Inventor iLogic

Im Rahmen der Ausbildung zur regelbasierenden Konstruktion mit iLogic empfehlen wir die Thematisierung der nachfolgenden Themenblöcke.

Insofern Sie spezielle Anforderungen an die Gewichtung der einzelnen Themenblöcke haben und die Schulungsinhalte auf Ihre Anforderungen individualisieren möchten, richten wir die Maßnahme gerne als maßgeschneidertes Individualtraining aus. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an.

Behandelte Themen:

  • Grundlagen der Erstellung regelbasierender Konstruktionen
  • Vertiefung der Erstellung regelbasierender Konstruktionen
  • Übungen zur Vertiefung

Autodesk Inventor Rohrkonstruktionen

Im Rahmen der Ausbildung zur Rohrkonstruktion mit Autodesk Inventor empfehlen wir die Thematisierung der nachfolgenden Themenblöcke.

Insofern Sie spezielle Anforderungen an die Gewichtung der einzelnen Themenblöcke haben und die Schulungsinhalte auf Ihre Anforderungen individualisieren möchten, richten wir die Maßnahme gerne als maßgeschneidertes Individualtraining aus. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an.

Behandelte Themen:

  • Grundlagen der Rohrkonstruktion mit Inventor
  • Erstellung eigener Bibliotheksteile
  • Erstellung von Rohleitungspfaden
  • Erstellung von Rohrsträngen und Verbindungen
  • Erstellung unterschiedlicher Verbindungsarten
  • Erstellung von Schlauchverbindungen
  • Einbau von Armaturen und Normteilen
  • Konstruktionsänderungen
  • Erstellung der Zeichnungsabteilungen
  • Übungen zur Vertiefung

Autodesk Inventor Administratorausbildung

Im Rahmen der Ausbildung zur Administration von Autodesk Inventor empfehlen wir die Thematisierung der nachfolgenden Themenblöcke.

Insofern Sie spezielle Anforderungen an die Gewichtung der einzelnen Themenblöcke haben und die Schulungsinhalte auf Ihre Anforderungen individualisieren möchten, richten wir die Maßnahme gerne als maßgeschneidertes Individualtraining aus. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an.

Behandelte Themen:

  • Installationstechniken
  • Erstellung von Administratorimages
  • Systemeinstellungen
  • Verwaltung von Bibliotheken
  • Verwaltung und Erstellung von Vorlagedateien
  • Erstellung von Schriftfeldern
  • Einrichtung und Verwaltung der Werkzeugleisten
  • Datenmigration
  • Arbeiten mit dem Aufgabenplaner

Autodesk Vault Basisausbildung

Im Rahmen der Basisausbildung der Autodesk Vault-Funktionen für Inventor-Anwender empfehlen wir die Thematisierung der nachfolgenden Themenblöcke.

Insofern Sie spezielle Anforderungen an die Gewichtung der einzelnen Themenblöcke haben und die Schulungsinhalte auf Ihre Anforderungen individualisieren möchten, richten wir die Maßnahme gerne als maßgeschneidertes Individualtraining aus. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an.

Behandelte Themen:

  • Erste Schritte
  • Dateioperationen
  • Integration von Vault im Inventor
  • Integration von Vault in Microsoft Office
  • Suchen und Finden
  • Erweiterte Dateioperationen: Konstruktion kopieren
  • Erweiterte Dateioperationen: Dateieigenschaften
  • Erweiterte Dateioperationen:Dateien umbenennen
  • Erweiterte Dateioperationen: Verschieben von Dateien und Ordnern
  • Der Vault Explorer

Autodesk Vault für Office Anwender

Im Rahmen der Ausbildung der Autodesk Vault-Funktionen für Office-Anwender empfehlen wir die Thematisierung der nachfolgenden Themenblöcke.

Insofern Sie spezielle Anforderungen an die Gewichtung der einzelnen Themenblöcke haben und die Schulungsinhalte auf Ihre Anforderungen individualisieren möchten, richten wir die Maßnahme gerne als maßgeschneidertes Individualtraining aus. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an.

Behandelte Themen:

  • Erste Schritte
  • Dateioperationen
  • Integration von Vault in Microsoft Office
  • Suchen und Finden
  • Zugriff auf Konstruktionsdaten

Weitere Schulungen

Des weiteren bieten wir Schulungen zu folgenden Themen an:

  • GAIN Collaboration Anwenderausbildung
  • GAIN Collaboration Administratorausbildung
  • Autodesk Vault Administratorausbildung
  • Autodesk Vault Data Standard Entwicklerausbildung

Ergänzen Sie Ihre Schulung

Machen Sie mehr aus Ihrer Schulungsmaßnahme. Lassen Sie Ihre Schulung z.B. über einen “Bildungsscheck” finanziell durch das Land fördern und reduzieren Sie so die Kosten für die Ausbildung Ihrer Mitarbeiter. Oder setzen Sie auf unser “Mobile Klassenzimmer” und die “Nachbetreuung”, um Ihre Mitarbeiterschulung noch effizienter zu gestalten.

Mobiles Klassenzimmer

Im Rahmen unserer Schulungen stellen wir den Teilnehmern stets aktuellste technische Ausstattung zur Verfügung. Insofern Sie die Durchführung der Schulungsmaßnahme nicht in den Raümlichkeiten der cubikom wünschen sind wir dank unseres “mobilen Klassenzimmers” jederzeit in der Lage Ihre Mitarbeiter auch direkt bei Ihnen im Hause auszubilden. Die technische Ausstattung wird in diesem Falle in Form von 17” Highend CAD-Notebooks, Perepherie und den nötigen Softwarelizenzen über die Schulungsdauer von uns zur Verfügung gestellt.

Bildungsscheck

Das Schulungsangebot von cubikom kann auch mit Bildungsschecks des Landes NRW in Anspruch genommen werden. Informieren Sie sich über den Bildungsscheck unter www.bildungsscheck.nrw.de oder bei uns. Auch die Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz bieten eine ähnliche Förderung der beruflichen Weiterbildung an.

Bildungsscheck NRW

Nach der Schulung

Auch nach der besten Schulung können – meist dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann – Fragestellungen oder Probleme in der Anwendung auftreten. Deshalb brauchen Ihre CAD-Anwender Unterstützung von Profis, die wissen wie es geht und die im Ernstfall durch Verlässlichkeit, Kompetenz und Schnelligkeit die Effizienz Ihrer Konstruktion wieder herstellen bzw. weiter optimieren.

Damit unsere Expertise schnell, unkompliziert und zeitgenau bei Ihnen ankommt, sprechen Sie uns auf das cubikom-Servicekonzept an, welches umfassende Unterstützung an Ihre CAD-Arbeitsplätze bringt. Sie entscheiden, ob Sie “nur” einen 1st-Level-Support oder ein Rundum-Sorglos-Paket benötigen.

Leistungsumfang und Preise erfahren Sie bei Ihrem cubikom-Ansprechpartner.

Anwenderberichte zu unseren Kundenprojekten

In nur drei Monaten erfolgreich umgesattelt

„Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!“

Diese Indianerweisheit kann einem in den Sinn kommen, wenn man feststellt, dass die bisherige Software nicht den gestiegenen Anforderungen genügt und mehr Probleme schafft, als sie löst.

Bei Strunk waren das Programme für die Konstruktion und die Konstruktionsdatenverwaltung. Viele Jahre taten PTC Creo und PTC Windchill bei dem mittelständischen Maschinenbauunternehmen ihren Job, doch Ende 2016 entschloss man sich umzusatteln.

Strunk Logo
mehr erfahren

Step by step PDM-Einführung exakt nach Kundenwunsch

Die 16 Konstrukteure am Standort Neunkirchen-Seelscheid wissen: Man muss beide Komponenten beherrschen – Tauchmotor und Pumpe. Aus diesem Grund werden auch die Motoren am Standort selber entwickelt und gefertigt.

Und so verwaltet die HOMA Pumpenfabrik derzeit rund 55.000 Dokumente in ihrem Produktdatenmanagement-System (PDM). Die Spanne reicht von AutoCAD- und Inventor-Dokumenten, über Office Dokumente, technische Unterlagen, PDF-Dateien bis hin spezifischen Berechnungen spezieller Software für die Motorauslegung.

HOMA Logo
mehr erfahren